Sponsored Links

Afrikanische Küche

afrikanische küche 1
Sponsored Links

Afrikanische Küche

Exotische Wildfleisch-Spezialitäten wie Krokodil, Phyton und Zebra versprechen eine ganz außergewöhnliche Geschmacksreise in die afrikanische Küche mitten in Berlin. Doch nicht nur die Speisen selbst, sondern auch die Art zu essen ist hier ausgefallen. Wer schon immer mal ungeniert mit den Händen essen wollte, darf kräftig zulangen. Und wenn der Magen mit ungewohnt leckeren Gaumenfreuden gefüllt ist, wird das Genuss-Erlebnis noch mit einer äthiopischen Kaffee-Zeremonie perfekt abgerundet. Die Top10 Redaktion wünscht viel Spaß bei der kulinarischen Erkundung der besten afrikanischen Restaurants Berlins!
afrikanische küche 1

Afrikanische Küche

Die Rezepte der afrikanischen Küche sind so unterschiedlich, wie die Länder Afrikas selbst. Ein ganzer Kontinent besteht natürlich aus mehr als nur einer einzigen kulinarischen Region. Während im Norden vor allem arabische Einflüsse zu finden sind, ist die Küche Südafrikas von Asien und Europa geprägt. In Zentralafrika ist die Küche überwiegend einfach, Fufu bildet das Grundnahrungsmittel vieler ärmerer Menschen. In Gegenden, in denen die Menschen von ihren Rindern leben, kommen auch Fleisch und Milchprodukte auf den Tisch. An den Küsten Afrikas ist das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten reichhaltig, sie werden zu zahlreichen landestypischen Gerichten verarbeitet.
afrikanische küche 2

Afrikanische Küche

Fleisch spielt in der traditionellen schwarzafrikanischen Küche eine untergeordnete Rolle. Wenn Fleisch gereicht wird, wird es insbesondere in den zentralafrikanischen Ländern (z. B. Kamerun und Nigeria) meist mit Gemüse zu einem Eintopf gekocht und zum Brei serviert. In den Ländern des südlichen Afrika (z. B. in Namibia, Südafrika und Botsuana) wird Fleisch eher gebraten oder gegrillt serviert. Aber auch hier stellt der dazu gereichte Brei eine Konstante dar. In der Küche der in Afrika lebenden weißen Bevölkerung hingegen kommt das Fleisch einheimischer Tiere (Springbock, Gazellen, Strauße usw.) in allen möglichen Zubereitungsarten zum Einsatz.
afrikanische küche 3

Afrikanische Küche

Der Reiz der nordafrikanischen Küche liegt in der Verbindung von Einfachheit mit traditionsreicher Raffinesse. Mit wärmenden Gewürzen wie Kumin oder Ingwer werden Gerichte gezaubert, mit denen in Ihrer Küche und am Essenstisch die Sonne aufgeht. Eine wichtige Rolle spielt dabei das raffiniert konzipierte Kochgefäß Tajine, in dem verschiedene Fleischsorten und köstliche Zutaten frisch vom Feld oder z. B. auch aus dem Meer gegart werden, die dann ebenfalls Tajine heißen. Sie können jedoch auch in einem gewöhnlichen Kochtopf mit Deckel zubereitet werden.
afrikanische küche 4

Afrikanische Küche

Dieses Kochbuch ist wunderschön bebildert und die Rezepte lassen sich gut nachkochen bzw. geben Anregungen selbst kreativ zu sein. Auch Vegetarier finden hier Rezepte zum Nachkochen. Für 5 Euro ein nettes Kuchbuch das Lust auf die Küche Nordafrikas macht.Übrigens habe ich selbst 3 Tanjines, halte mich jedes Jahr in Marokko auf und bin Kenner der Landesküche., aber nun habe ich wieder neue Rezepte zum Ausprobieren.
afrikanische küche 5

Afrikanische Küche

Als Prah zum Studieren nach England und später nach Deutschland zieht, fehlt ihr die heimische Küche. Auswärts essen in London ist ihr zu teuer, also stellt sie sich an den Herd. Oder ernährt sich von Fish ’n’ Chips. Wann immer sie Zeit hat, leiht sich Prah an der Universität eine Kamera. „Manchmal saß ich in einem Café und habe einfach die Menschen auf der Straße gefilmt.“ Sie lernt, wie Schärfen und Einstellungen aussehen müssen, und wird zur passionierten Kamerafrau. Als ihr ein Praktikum angeboten wird, kommt sie nach Berlin. „Das war ein Dokumentarfilm, ich wusste nicht, worum es ging, nur dass der Regisseur Igor hieß.“ Sie soll als Produktionsassistentin mitwirken. Die Produktionsleiterin fällt aus, sie rückt nach. Und ist plötzlich Filmemacherin in Berlin.
afrikanische küche 6

Afrikanische Küche

Am anderen Ende des Kontinents, in Südafrika, wird vor allem exotisch mit europäischen Einflüssen gekocht. Barbecue vom Schwein, Rind und auch von südafrikanischen Tieren ist sehr beliebt. Das Fleisch verschiedene Antilopenarten wird ebenso gegessen, wie Strauß oder Krokodil. Dazu werden exotische Salate und teilweise recht scharf gewürzte Saucen gereicht. Auch die Auswahl an Fischgerichten und Meeresfrüchten begeistert Feinschmecker aus aller Welt, Südafrika hat die meisten ausgezeichneten Sterne-Restaurants des ganzen Kontinentes. Südafrika gehört übrigens auch zu den besten Weinanbaugebieten der Welt, dementsprechend ausgeprägt ist die Winzerkultur in diesem Land. Eine ähnliche Küche ist in den angrenzenden Ländern zum Beispiel in Namibia zu finden.
afrikanische küche 7

Die Ananas stammte ursprünglich aus Südamerika, wird heute jedoch für den europäischen Bedarf auch u.A. in Ghana, der Elfenbeinküste und Südafrika angebaut und ist dort in die einheimische Küche übergegangen.

Sponsored Links

7 Photos of the "Afrikanische Küche"

afrikanische küche 1
afrikanische küche 2
afrikanische küche 3
afrikanische küche 4
afrikanische küche 5
afrikanische küche 6
afrikanische küche 7