Sponsored Links

Bayrische Küche 5

bayrische küche 5
Sponsored Links

"Gut essen und trinken hält Leib und Seele zusammen"- dieser Spruch ist überall bekannt, aber nirgendwo wird er auch so gelebt wie in Bayern. Die Entwicklung der traditionellen bayrische Küche hatte einen großen Vorteil gegenüber den meisten anderen Regionen Deutschlands: Über 800 Jahre regierten ununterbrochen Herzöge, Könige und Kurfürsten aus dem ältesten Adelsgeschlecht Deutschlands – den Wittelsbachern. Das bedeutete Beständigkeit und festgeschriebene Gesetze, die Jahrhunderte lang immer gleich blieben. Eines der wichtigsten war das Erbgesetz. Dieses verhinderte die Zersplitterung des Familienbesitzes und hatte zur Folge, dass es viele reiche Erbhöfe im auf die Landwirtschaft ausgerichteten Bayern gab. Reichtum bedeutete natürlich mehr Vieh, mehr Fleisch, mehr Mehl etc. und der Schmalztopf war meist gut gefüllt. Das Ergebnis dieses Reichtums ist eine bäuerlich deftige Fleischküche und traditionelle, reichhaltige Mehlspeisen – nicht unähnlich der fränkischen Küche, die der bayrischen Küche nahe steht.

Sponsored Links