Sponsored Links

Farbe Für Küche

farbe für küche 1
Sponsored Links

Farbe Für Küche

Eine Küche ist mehr als nur ein Ort zum Kochen. Oft ist es der beliebteste Raum in der Wohnung, wo sich Freunde und Familie für tägliche Mahlzeiten oder zu besonderen Anlässen versammeln. Die Farbgestaltung Ihrer Küche hat einen großen Einfluss auf das Raumgefühl. Überlegen Sie sich, welche Stimmung Ihre Küche vermitteln soll und finden Sie ein passendes Farbschema dazu. Aber welche Farbe für Küche würde am besten passen? Jede Farbkombination soll aus Haupt- und Akzentfarben bestehen, die sich gegenseitig betonen oder neutralisieren. Da es in der Küche kaum leere Wände wegen der Küchenzeile gibt, dient die Wandfarbe eher als Akzent. Sie muss mit der Farbe der Schrankfronten, Arbeitsplatten, Spritzschutz und Geräten übereinstimmen. Wir bieten Ihnen ein paar Beispiele für moderne Küchengestaltung und schöne Farbpaletten.
farbe für küche 1

Farbe Für Küche

Schluss mit Eintönigkeit beim Wohnen – jetzt kommt Farbe in die Küche! Akzente in bunten Farben machen schon am Morgen gute Laune. Wer sich an intensive Farben heran wagt, gewinnt ein anderes Wohngefühl in der Küche – zum Beispiel mit einem neuen Look durch eine knallige Wandfarbe. Grundsätzlich kann jede Lieblingsfarbe in Küchen zum Einsatz kommen. Bewusst sein sollte man sich bei der Küchengestaltung vorab über den gewünschten Effekt… Knallfarben schaffen Lebendigkeit in Küchen, wohingegen Farben in zartem Pastell oder warmen Tönen für Gemütlichkeit in der Küche sorgen. Zusätzlich verändern Wandfarben die Raumgröße optisch – hell gestrichene Küchen wirken meist größer. Ein anderer Weg, mehr Farbe in die Wohnküche zu bringen, bietet sich mit Fronten in matten oder glänzenden Signalfarben. Von leuchtendem Rot bis zu Kiwigrün rückt die Küchenzeile jetzt optisch in den Vordergrund. Passende Accessoires wie Geschirrhandtücher und Lampenschirme in aufregenden Farbkombinationen bringen die Küche zum Leuchten. Ein Mix aus Farben in Blautönen, Orange und Pink verwandelt die Küche in ein kleines Tropenparadies und verleiht ein ganz neues Wohngefühl.
farbe für küche 2

Farbe Für Küche

Die Küche kann man auf zwei Weisen aufpeppen: Entweder wählt man Küchenschränke in krassen Farben aus oder man streicht die Küchenwände in farbigen Schattierungen. Wie aber unser Titel es besagt, konzentrieren wir uns auf die Wandfarbe, welche man für die Küche auswählt. Wenn die Rede um die Küche ist, eignen sich Weiß, Blau, Gelb, Grün und Rot besonders gut als Wandfarben für diesen Raum. Jede von dieser Schattierungen lässt die Küche auf eine unterschiedliche und an sich selbst einzigartige Weise erscheinen. Durch die Auswahl dieser Farbtöne schafft man ein verschiedenes Raumgefühl. Das, was sie vereinigt, ist die Möglichkeit, das Zimmer in einen gemütlichen und ansprechenden Raum zu verwandeln. Psychologen erraten dabei, dass warme Farbtöne wie Rot den Appetit anregen. Das macht Rot die perfekte Auswahl für Küchen. Gelb kann man auch zu diesen Farben zählen, welche positiv den Appetit beeinflussen. Diese Farbe lässt ebenso den Raum heller aussehen, was sie eine gute Lösung für kleine Küchen macht.
farbe für küche 3

Farbe Für Küche

Bei abwaschbaren Farben perlen Wasser und Fett von der Wand ab, ohne Flecken zu hinterlassen oder sie lassen sich mit einem feuchten Tuch entfernen. Achten Sie beim Kauf der abwaschbaren Farbe auf Qualität und weniger auf den Preis, denn für kleine Flächen lohnt sich die Investition in ein hochwertiges Produkt. Bei billigen Farben sieht man nach dem Reinigen jeden kleinen Kratzer. Eine gute abwaschbare Farbe muss wasserabweisend, strapazierfähig und scheuerfest sein, sonst entfernen Sie beim Abwischen nicht nur den Schmutz, sondern gleich die ganze Farbe. Sehr gut geeignet sind Farben mit Latex. Diese Farben sind in Nassabriebbeständigkeitsklassen unterteilt. Für Küche und Bad sollten Sie Klasse 1 kaufen.
farbe für küche 4

Farbe Für Küche

Die großen Flächen rollen Sie mit der Farbrolle zunächst auf und ab. Verteilen Sie genügend Farbe. Die Farbe sollte dabei noch richtig nass glänzen. Dann streichen Sie diese aufgetragene Farbe im Kreuzgang, also quer zur bisherigen Streichrichtung. Dabei verschichten Sie die Farbe, sodass sie eine gleichmäßige Schichtdeckung erhalten, was ebenfalls das Risiko von Flecken deutlich senkt.
farbe für küche 5

Farbe Für Küche

Für die meisten Menschen ist das ein wohnlicher Raum, wo die ganze Familie die Zeit zusammen genießt. Manche Leute verweilen aber nicht besonders lange in der Küche, weil der Raum manchmal zu klein ist. In kleinen Küchen kocht man nur. Doch auch zum Kochen braucht man eine angenehme Atmosphäre! Das Küchendesign spielt natürlich eine große Rolle dabei! Unabhängig davon, ob die Küche einen einfachen Kochraum für Sie darstellt oder etwas mehr, wirkt die Wandfarbe Küche auf jeden Fall auf die Raumerscheinung. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine schöne Fotostrecke voller inspirierender Ideen vorbereitet. Hier sehen Sie, wie Sie die Wände in Ihrer Küche streichen. Genießen Sie diese die schönen Fotos!
farbe für küche 6

Farbe Für Küche

Eine gelbe Küche wirkt warm und einladend. Diese Farbe eignet sich perfekt für eine Küche, die weniger natürliches Licht genießt. Sie können entweder eine Wand gelb streichen oder einen Gelbton für die Fronten wählen. Blau ist die klassische Wahl für eine Kombination mit Gelb, aber wurde in den letzten Jahren von Gelb ersetzt.
farbe für küche 7

Moderne Farben und Lacke sind für verschiedene Einsatzzwecke optimiert: Sie sind besonders gesundheitsfreundlich, witterungsbeständig oder belastbar, schützen zum Beispiel gegen Feuchtigkeit, Schimmel oder Pilze, oder sie sehen an der Wand oder auf Ihren Möbeln besonders gut aus. OBI hat für jeden Zweck, für jeden Raum und auch für den Außenbereich die passende Farbe. Lesen Sie in unserem Ratgeber, welche Materialien sich am besten für Ihr Projekt eignen.
farbe für küche 8

Der Alltag beginnt normalerweise in der Küche. In Weiß gestaltet, kann sie Ihnen einen guten Start in Ihren Tag geben. Das ist eine funktionale Lösung für die Küche, denn man kann leicht Akzente setzen und das Interieur interessanter machen. Grau wird dagegen als eine kalte Farbe bezeichnet, welche aber in der richtigen Nuance Wunder in  der Küche macht. Diesen Farbton kombiniert man ganz erfolgreich mit bestimmten Schattierungen wie Lila und Gelb z.B., sodass ein Innendesign zum Verlieben entsteht.
farbe für küche 9

Knallfarben schaffen Lebendigkeit in Küchen, wohingegen Farben in zartem Pastell oder warmen Tönen für Gemütlichkeit in der Küche sorgen. Zusätzlich verändern Wandfarben die Raumgröße optisch – hell gestrichene Küchen wirken meist größer. Ein anderer Weg, mehr Farbe in die Wohnküche zu bringen, bietet sich mit Fronten in matten oder glänzenden Signalfarben. Von leuchtendem Rot bis zu Kiwigrün rückt die Küchenzeile jetzt optisch in den Vordergrund. Passende Accessoires wie Geschirrhandtücher und Lampenschirme in aufregenden Farbkombinationen bringen die Küche zum Leuchten. Ein Mix aus Farben in Blautönen, Orange und Pink verwandelt die Küche in ein kleines Tropenparadies und verleiht ein ganz neues Wohngefühl.

Tipps&Tricks Wenn Sie auch die Decke in Ihrer Küche streichen wollen, sollten Sie diese zuerst streichen. Tropft Farbe während des Streichens auf die anderen Küchenwände, können Sie sie ohne Probleme abwischen. Besonders, wenn Sie mehrfarbig streichen wollen, ist das ratsam. Sollten Sie tatsächlich den Bereich um die Kochstelle in der Küche streichen wollen, weil vielleicht nicht gefliest ist, können sie eine leicht abwaschbare Latexfarbe verwenden. In der Küche kommt es durch das Kochen oft zu einer starken Feuchtigkeitsbildung. Damit einher geht oft Schimmelbildung. Deshalb sollten Sie unter Umständen eine Wandfarbe mit Antifungus-Inhaltsstoffen verwenden.
farbe für küche 11

Wenn Sie auch die Decke in Ihrer Küche streichen wollen, sollten Sie diese zuerst streichen. Tropft Farbe während des Streichens auf die anderen Küchenwände, können Sie sie ohne Probleme abwischen. Besonders, wenn Sie mehrfarbig streichen wollen, ist das ratsam. Sollten Sie tatsächlich den Bereich um die Kochstelle in der Küche streichen wollen, weil vielleicht nicht gefliest ist, können sie eine leicht abwaschbare Latexfarbe verwenden. In der Küche kommt es durch das Kochen oft zu einer starken Feuchtigkeitsbildung. Damit einher geht oft Schimmelbildung. Deshalb sollten Sie unter Umständen eine Wandfarbe mit Antifungus-Inhaltsstoffen verwenden.
farbe für küche 12

Orange gilt als Farbe, die den Appetit anregt. Die Farbe Orange ist eine Mischfarbe aus Rot und Gelb, stellt also eine abgemilderte Form des sehr fordernden Farbtons Rot dar. Da es sich bei Rot um eine typische Warnfarbe handelt und rote Fl
farbe für küche 13

Saugen Wand und Decke stark, so geschieht dies ungleichmäßig. Dadurch zieht auch das Bindemittel der Farbe ungleichmäßig in die Wand ein. Das wiederum bedeutet ein minderwertiges Abbinden der Farbe, was Sie später optisch an einer unregelmäßigen Fleckenbildung erkennen können.
farbe für küche 14

Blau steht auch schön in der Küche. Blau kann man sowohl in seinen hellen Farbnuancen, als auch in dunkleren Tönen in der Küche anwenden. Zu beachten ist nur, dass man im Prinzip ganz sparsam Blau bei der Küchengestaltung verwendet, weil es sonst überwältigend wird. Hellblau schafft ein Gefühl von Frische und Sauberkeit, während Dunkelblau die Küche zu dunkel vorkommen lässt, wenn Sie es nicht mit anderen Schattierungen kombinieren.

Sponsored Links

14 Photos of the "Farbe Für Küche"

farbe für küche 1
farbe für küche 13
farbe für küche 12
farbe für küche 11
farbe für küche 9
farbe für küche 8
farbe für küche 7
farbe für küche 6
farbe für küche 5
farbe für küche 4
farbe für küche 3
farbe für küche 2
farbe für küche 14