Sponsored Links

Garten Küche

garten küche 1
Sponsored Links

Garten Küche

Hans Gerlach weiß, wovon er schreibt, denn in seinem Münchner Garten wächst so ziemlich alles, was Deutschland an regionalen Produkten zu bieten hat. Nicht nur Gemüse und Kräuter sondern auch aromatische, fast unbezahlbare Walderdbeeren fühlen sich in seinem Garten wohl. Aber nicht nur das Gärtnern macht ihm Spaß, denn er war sieben Jahre Koch in europäischen Sterne-Restaurants, schloss ein Architekturstudium ab und arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Foodstylist, Rezeptentwickler und Foodfotograf und veröffentlichte mehrere ausgezeichnete Kochbücher. Bekannt wurde er durch seine Kolumnen »Kochen ohne Rezept« und »Gerlachs Alphabet der feinen Küche« im Magazin der Süddeutschen Zeitung.Susanna Bingemer schreibt als freie Journalistin und Autorin für Zeitschriften und Buchverlage. Ihre Themenschwerpunkte sind Ernährung, Genuss, Garten, Wellness und Reise. Zusammen mit ihrem Partner Hans Gerlach betreibt sie die Agentur »food & text «. Wenn sie nicht am Schreibtisch sitzt, experimentiert sie mit verschiedenen Gemüsen und Kräutern nicht nur im Garten sondern auch auf ihren Fensterbrettern und auf dem Balkon. Tomaten haben es ihr besonders angetan – über ihre Erfahrungen bei der Aufzucht schreibt sie unter »Tomatenträume« auf küchengötter.de.
garten küche 1

Garten Küche

Über den Autor und weitere Mitwirkende Hans Gerlach weiß, wovon er schreibt, denn in seinem Münchner Garten wächst so ziemlich alles, was Deutschland an regionalen Produkten zu bieten hat. Nicht nur Gemüse und Kräuter sondern auch aromatische, fast unbezahlbare Walderdbeeren fühlen sich in seinem Garten wohl. Aber nicht nur das Gärtnern macht ihm Spaß, denn er war sieben Jahre Koch in europäischen Sterne-Restaurants, schloss ein Architekturstudium ab und arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Foodstylist, Rezeptentwickler und Foodfotograf und veröffentlichte mehrere ausgezeichnete Kochbücher. Bekannt wurde er durch seine Kolumnen »Kochen ohne Rezept« und »Gerlachs Alphabet der feinen Küche« im Magazin der Süddeutschen Zeitung.Susanna Bingemer schreibt als freie Journalistin und Autorin für Zeitschriften und Buchverlage. Ihre Themenschwerpunkte sind Ernährung, Genuss, Garten, Wellness und Reise. Zusammen mit ihrem Partner Hans Gerlach betreibt sie die Agentur »food & text «. Wenn sie nicht am Schreibtisch sitzt, experimentiert sie mit verschiedenen Gemüsen und Kräutern nicht nur im Garten sondern auch auf ihren Fensterbrettern und auf dem Balkon. Tomaten haben es ihr besonders angetan – über ihre Erfahrungen bei der Aufzucht schreibt sie unter »Tomatenträume« auf küchengötter.de.
garten küche 2

Garten Küche

Was ist herrlicher als ein frischer, knackiger Kopf Salat, süße Beeren oder duftende Kräuter aus dem eigenen Garten? Es ist die reine Freude, selbst gezogenes Gemüse und eigenhändig gepflücktes Obst in der Küche zu verarbeiten. Die über 60 vegetarischen Rezepte in diesem Buch geben vielfältige, häufig mediterran angehauchte Anregungen dazu und laden ein, stundenlang mit Freunden und Familie im Freien zu tafeln. Opulent ausgestattet und bebildert, ist dieses Kochbuch ein wunderschönes Geschenk für alle Gartenfreunde und Hobbyköche. – Ein vegetarisches Kochbuch, auch für Nicht-Vegetarier –
garten küche 3

Garten Küche

Format: Gebundene Ausgabe Auch wenn man in diesem Sommer keine Zeit hat, alles nachzukochen bzw. zuzubereiten, der nächste Sommer kommt bestimmt.Die wunderschönen Aufnahmen sind alleine schon ein Genuß für die AugenFranzosen würden sagen “magnifique”Rezepte leicht nachvollziehbar und Zutaten sind im Garten oder in jedem gut sortierten Supermarkt vorhanden
garten küche 4

Garten Küche

Auch wenn man in diesem Sommer keine Zeit hat, alles nachzukochen bzw. zuzubereiten, der nächste Sommer kommt bestimmt.Die wunderschönen Aufnahmen sind alleine schon ein Genuß für die AugenFranzosen würden sagen “magnifique”Rezepte leicht nachvollziehbar und Zutaten sind im Garten oder in jedem gut sortierten Supermarkt vorhanden
garten küche 5

Garten Küche

Format: Gebundene Ausgabe machen dieses Buch über Gartenküche aus. Es ist eine wahre Augenweide die dekorativen Kompositionen aus Garten, Dekorationen und Gerichten die einladend präsentiert sind an zu schauen. Man ist versucht sich nieder zu setzen und teil zu haben an der Gemütlichkeit in einem harmonischen Umfeld. Wenn ich jetzt nach der Menge der Rezepte gehe würde ich das Buch nicht kaufen, dazu ist es zu wenig, jedoch lacht das Herz beim ansehen, und das macht für mich dieses Buch aus.Meine Gartenküche

Garten Küche

machen dieses Buch über Gartenküche aus. Es ist eine wahre Augenweide die dekorativen Kompositionen aus Garten, Dekorationen und Gerichten die einladend präsentiert sind an zu schauen. Man ist versucht sich nieder zu setzen und teil zu haben an der Gemütlichkeit in einem harmonischen Umfeld. Wenn ich jetzt nach der Menge der Rezepte gehe würde ich das Buch nicht kaufen, dazu ist es zu wenig, jedoch lacht das Herz beim ansehen, und das macht für mich dieses Buch aus.Meine Gartenküche
garten küche 7

Garten Küche

Format: Gebundene Ausgabe Wir haben heute dieses wunderschön aufgemachte Koch- und Träumbuch in der Buchhandlung entdeckt und MUSSTEN es einfach kaufen! Äußerlich sehr ansprechend aufgemacht, lädt es dazu ein, es von vorne bis hinten anzuschauen. Alleine das Durchlesen ist ein Genuss und macht Lust, all die Leckereien auch wirklich nachzukochen. Dabei fällt auf, dass alle Rezepte sehr einfach und meistens mit wenigen Zutaten daherkommen (also auch mit geringem Aufwand realisierbar sind). Trotzdem bestechen sie durch raffinesse und lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen (wirklich wahr!).Die abwechslungsreichen und saisonale Gartentipps lockern das rundum gelungene (Garten-)Kochbuch immer wieder auf. Toll ist auch die Übersichtlichkeit, in der die Rezepte angeordnet sind (von Frühling bis Winter) und auch am Ende des Buches sind alle Rezepte nach Gemüse, Art und Stichworten aufgelistet. Daumen hoch!
garten küche 8

Wir haben heute dieses wunderschön aufgemachte Koch- und Träumbuch in der Buchhandlung entdeckt und MUSSTEN es einfach kaufen! Äußerlich sehr ansprechend aufgemacht, lädt es dazu ein, es von vorne bis hinten anzuschauen. Alleine das Durchlesen ist ein Genuss und macht Lust, all die Leckereien auch wirklich nachzukochen. Dabei fällt auf, dass alle Rezepte sehr einfach und meistens mit wenigen Zutaten daherkommen (also auch mit geringem Aufwand realisierbar sind). Trotzdem bestechen sie durch raffinesse und lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen (wirklich wahr!).Die abwechslungsreichen und saisonale Gartentipps lockern das rundum gelungene (Garten-)Kochbuch immer wieder auf. Toll ist auch die Übersichtlichkeit, in der die Rezepte angeordnet sind (von Frühling bis Winter) und auch am Ende des Buches sind alle Rezepte nach Gemüse, Art und Stichworten aufgelistet. Daumen hoch!
garten küche 9

Der mittlerweile schon legendäre Paletten-Pavillon beherbergt wieder die Küche und einen überdachten Sitzbereich. Dieses außergewöhnliche temporäre Bauwerk symbolisiert die Grünstern-Programmatik in kongenialer Form: Hier wird Architektur zum Statement für Nachhaltigkeit, zu einem Sinnbild für eine ressourcen-schonende Nahraumökonomie, die Perspektiven für eine Stadt von morgen öffnet.
garten küche 10

Vom Beet in die Küche! So lautet das Motto der Gartenküche. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – wir begleiten durchs Gartenjahr und bieten zahlreiche Rezeptideen für leuchtend buntes Gemüse, saftige Früchte und aromatische Kräuter. Denn selbst gepäppeltes Obst und Gemüse bringt Spaß auf den Teller und schmeckt vor allem besser und intensiver. Außerdem verraten wir, welches Pflänzchen wo am besten gedeiht und erzählen in Pflanzenporträts alles Wichtige darüber. Gärtnern ist wieder in: Aber nicht nur in Beeten sondern auch in Töpfen auf sonnigen Fensterbrettern, auf Balkonen und Terrassen, wird gesät, gegossen, gepflegt und wenn alles gut geht, reich geerntet – ein Stück vom grünen Glück eben!
garten küche 11

Zuerst war das Feuer. Dann kam der Grill. Jetzt kommt die passende Küche. Der neue Trend heißt “Outdoor Cooking”, frei übersetzt Gartenküche. Ein Experte erklärt, was draußen gut funktioniert und was man benötigt.
garten küche 12

“Eine gute Gartenküche muss viel Komfort und die richtigen Funktionen bieten, aber Hitze und Kälte über Jahre standhalten. Sie muss sich leicht reinigen lassen und soll trotzdem gut aussehen”, beschreibt Matthias Eich den Anspruch an die Küche unter freiem Himmel. Gemeinsam mit seinem Kompagnon Karlheinz Büdel hat er schon vor sieben Jahren begonnen, ein Gartenküchen-Konzept in wetterbeständiger Modulbauweise zu entwickeln. Seit drei Jahren bieten die beiden Schreiner ihre selbst erprobten und immer wieder verbesserten Outdoor-Module unter dem Namen “MK2 – die Gartenküche” (www.mk2-gartenkueche.com) an.
garten küche 13

Optimal sei es, die Zweitküche auch mit Strom, Wasser und Abwasser auszustatten: “Man kann einen Kühlschrank anschließen, ein Spülbecken integrieren, ein Gaskochfeld mit elektrischem Zünder einbauen und die Küche beleuchten”, beschreibt er die Möglichkeiten. Dazu sei es aber wichtig, sich vor der Planung mit den Ansprüchen der Beteiligten auseinander zu setzen. “Wer nur Platz für Fleisch und Grillzubehör benötigt, braucht nur einen Unterschrank mit Arbeitsfläche. Strom ist da nicht nötig.” 

Sponsored Links

13 Photos of the "Garten Küche"

garten küche 1
garten küche 12
garten küche 11
garten küche 10
garten küche 9
garten küche 8
garten küche 7
garten küche 5
garten küche 4
garten küche 3
garten küche 2
garten küche 13