Sponsored Links

Kanadische Küche 7

kanadische küche 7
Sponsored Links

Die kanadische Küche entstand ursprünglich vor allem aus zwei Quellen: Die ursprünglichen Kolonisten brachten die englische Küche und die französische Küche mit in die neue Welt, allerdings fanden Sie viele der gewohnten Nahrungsmittel nicht oder nur in anderer Form, so dass die ersten Siedler auch auf die Ernährungsgewohnheiten der Ureinwohner zurückgreifen mussten, welche die essbaren Früchte und Gemüse Arten in ihrer Heimat im Gegensatz zu den Neuankömmlingen gut kannten. (Ein noch heute bekanntes Gericht, dass auf Rezepte der Ureinwohner zurückgeht ist z. B. die sogenannte Three Sisters Soup, die aus Mais, Kürbis und Bohnen zubereitet wird und auch den in Kanada äußerst beliebten Ahornsirup oder den Wild-Reis kannte die indigene Bevölkerung bereits. Man muss allerdings auch sagen, dass die kanadische Küche von heute sich eher weniger durch landesspezifische Gerichte oder Spezialitäten auszeichnet, sondern vielmehr durch das Nebeneinander der vielen verschiedenen kulinarischen Traditionen, die von späteren Einwanderern mit ins Land gebracht wurden. So entfaltet die chinesische Küche hier bereits seit dem Anfang des 20 Jahrhunderts ihren Einfluss und auch die italienische Küche ist in Kanada bestens bekannt.

Sponsored Links