Sponsored Links

Keramik Waschbecken Küche

keramik waschbecken küche 1
Sponsored Links

Keramik Waschbecken Küche

Hallo, ich würde eine Keramikspüle nehmen. Einfach deshalb, weil ich Edelstahl in der Küche überhaupt nicht leiden kann. Keramik dagegen gefällt mir sehr. Dass Keramik sehr empfindlich ist, glaube ich nicht. Waschbecken und Sanitärgegenstände hat man auch in Keramik. Kaputt haben wir die noch nicht gekriegt. Vor- und Nachteile haben alle anderen Werkstoffe auch. Gruß. Susanne Zitieren & Antworten
keramik waschbecken küche 1

Keramik Waschbecken Küche

25.04.2016 10:42 Beitrag zitieren und antworten habermännchen2812 Mitglied seit 18.04.2016 13 Beiträge (ø0,03/Tag) Hallo. Ich würde dir eher zu Keramik raten. Edelstahl wird schnell verkratzt und Stumpf. Keramik sieht einfach schick und edel aus und ist vor allem super pflegeleicht. Vielleicht nicht unbedingt ein weißes keramik Spülbecken, denn da sieht man bestimmt schnell Spuren von den Pfannen und Töpfen. LG Sabine Zitieren & Antworten
keramik waschbecken küche 2

Keramik Waschbecken Küche

Auch wenn Spülen aus Keramik äußerst widerstandsfähig sind, unkaputtbar sind sie jedoch nicht. Kratzer oder Abplatzungen sind durchaus möglich, wobei die Gefahr umso geringer wird, desto hochwertiger die Spüle ist. Achten Sie daher beim Einkauf unbedingt auf Qualität, zumal eine Qualitätsspüle weniger anfällig für Flecken ist. Für viele hochwertige Keramikspülen gibt es übrigens passende Körbe, die während des Spülens ins Becken gelegt werden. Dadurch werden Keramik und Geschirr gleichermaßen geschont. Durch das starre und harte Material geht beim Spülen doch eher einmal etwas zu Bruch im Vergleich zur nachgiebigeren Edelstahlspüle. Auf einen Spülkorb sollten Sie daher nicht verzichten. PflegeleichtSchlag- und stoßfestIn vielen Farben erhältlichKratz- und fleckunempfindlichLebensmittelechtHygienischHitzebeständigSäurebeständig
keramik waschbecken küche 3

Keramik Waschbecken Küche

Auch wenn Spülen aus Keramik äußerst widerstandsfähig sind, unkaputtbar sind sie jedoch nicht. Kratzer oder Abplatzungen sind durchaus möglich, wobei die Gefahr umso geringer wird, desto hochwertiger die Spüle ist. Achten Sie daher beim Einkauf unbedingt auf Qualität, zumal eine Qualitätsspüle weniger anfällig für Flecken ist. Für viele hochwertige Keramikspülen gibt es übrigens passende Körbe, die während des Spülens ins Becken gelegt werden. Dadurch werden Keramik und Geschirr gleichermaßen geschont. Durch das starre und harte Material geht beim Spülen doch eher einmal etwas zu Bruch im Vergleich zur nachgiebigeren Edelstahlspüle. Auf einen Spülkorb sollten Sie daher nicht verzichten.
keramik waschbecken küche 4

Keramik Waschbecken Küche

Was ist beim Kauf zu beachten? Wie funktioniert die Pflege? Keramikspülen sind die Klassiker unter den Spülbecken und haben immer noch viele Anhänger. Das ist kein Wunder, denn Keramik besitzt viele gute Eigenschaften – gerade in der Küche, wo es mitunter heiß hergeht. Zudem kann die robuste Optik der Spülen absolut überzeugen. Es lohnt sich, einmal einen näheren Blick darauf zu werfen.
keramik waschbecken küche 5

Keramik Waschbecken Küche

Ratgeber Keramikspülen – Wissenswertes über Kauf und Pflege Was ist beim Kauf zu beachten? Wie funktioniert die Pflege? Keramikspülen sind die Klassiker unter den Spülbecken und haben immer noch viele Anhänger. Das ist kein Wunder, denn Keramik besitzt viele gute Eigenschaften – gerade in der Küche, wo es mitunter heiß hergeht. Zudem kann die robuste Optik der Spülen absolut überzeugen. Es lohnt sich, einmal einen näheren Blick darauf zu werfen.
keramik waschbecken küche 6

Keramik Waschbecken Küche

Bleibt noch die Frage, soll ich mir eine Küchenspüle mit oder ohne Abtropffläche kaufen? Ein Doppel- oder Einzelwaschbecken? Wie sind Ihre bisherigen Nutungsgewohnheiten? Spülen Sie gerne mit der Hand Geschirr ab, dann könnte ein Doppelwaschbecken sinnvoll sein wo Sie im zweiten Waschbecken das Geschirr mit klarem Wasser abspülen könnten. Andererseits ist eine Abstellfläche bzw. Abtropffläche bei der tägliche Küchenarbeit auch sehr praktisch.
keramik waschbecken küche 7

Keramik Waschbecken Küche

Spülbecken sind in verschiedenen Werkstoffen, Formen und Farben zu kaufen. Vielleicht denken Sie, das ist doch bei einem Spülbecken für die Küche doch gar nicht so wichtig. Aber eine Küchenspüle sollte sowohl hygienisch, pflegeleicht und außerdem optisch schön in Ihre Küche passen. Die Spültischarmatur sollte ebenfalls schön dazu passen. Sie werden sich sonst ärgern, wenn das Spülbecken weder funktionell noch optisch in Ihre Küche passt.
keramik waschbecken küche 8

Das beste Material für ein Spülbecken? Spülbecken sind in verschiedenen Werkstoffen, Formen und Farben zu kaufen. Vielleicht denken Sie, das ist doch bei einem Spülbecken für die Küche doch gar nicht so wichtig. Aber eine Küchenspüle sollte sowohl hygienisch, pflegeleicht und außerdem optisch schön in Ihre Küche passen. Die Spültischarmatur sollte ebenfalls schön dazu passen. Sie werden sich sonst ärgern, wenn das Spülbecken weder funktionell noch optisch in Ihre Küche passt.
keramik waschbecken küche 9

Auch wenn Spülen aus Keramik äußerst widerstandsfähig sind, unkaputtbar sind sie jedoch nicht. Kratzer oder Abplatzungen sind durchaus möglich, wobei die Gefahr umso geringer wird, desto hochwertiger die Spüle ist. Achten Sie daher beim Einkauf unbedingt auf Qualität, zumal eine Qualitätsspüle weniger anfällig für Flecken ist.
keramik waschbecken küche 10

Ein Spülstein lässt alte Zeiten wieder aufleben. Er macht sich besonders gut in Küchen, die etwas rustikaler daherkommen. Beim aufliegenden Einbau wird die Spüle von oben in einen Ausschnitt in der Arbeitsplatte gesetzt. Wer die dabei entstehende Kante nicht mag, kann sich für eine Unterbauspüle entscheiden. Zudem sind noch Keramik-Eckspülen für die Raumecke erhältlich.
keramik waschbecken küche 11

Generell sind Keramikspülen durch ihre glasiert und harte Oberfläche sehr pflegeleicht und hygienisch. Schmutz kann sich nur schwer daran absetzen. Gleichwohl ist Keramik kein Wundermaterial, das sich von alleine reinigt. Ab und an muss daher trotzdem Hand an die Spüle gelegt werden. Da kommt es darauf an, die richtigen Mittel zu verwenden, damit das Spülbecken dauerhaft schön bleibt.

Verschiedene Einbauarten Ein Spülstein lässt alte Zeiten wieder aufleben. Er macht sich besonders gut in Küchen, die etwas rustikaler daherkommen. Beim aufliegenden Einbau wird die Spüle von oben in einen Ausschnitt in der Arbeitsplatte gesetzt. Wer die dabei entstehende Kante nicht mag, kann sich für eine Unterbauspüle entscheiden. Zudem sind noch Keramik-Eckspülen für die Raumecke erhältlich.
keramik waschbecken küche 13

Auch die hochwertigsten Edelstahlspülen sind nicht zu 100 % kratzfest. Das lässt sich zum jetzigen Stand der Technik nicht realisieren. Leichte Gebrauchsspuren werden also mit der Zeit auftreten. Gerade so harte Gegenstände aus Keramik, Stein, Glas oder auch aus Metall können eine Edelstahlspüle leicht zerkratzen.
keramik waschbecken küche 14

Durch die sehr glatte Lasur ist die Keramikspüle natürlich perfekt wieder für den Umgang mit Lebensmittel, da Bakterien und Verschmutzungen leicht zu entfernen sind. Weder Geruch noch Verfärbungen sind bei dieser Spüle ein Thema. Sie ist hitze- und säurebeständig. Lichtecht und beim haushaltsüblichen Gebrauch auch schlag- und stoßfest.  Sie wird von vielen Herstellern noch in Handwerkstradition gefertigt und kann so auch in vielen verschiedenen volltonigen Farben und Formen gefertigt werden. Meist kann Sie wählen ob Sie matt oder glänzend haben möchte. Nur wenn es mal ganz blöd läuft kann ein starker Schlag wie zum Beispiel eine fallengelassene volle Weinflasche oder schwerer Topf die Keramikspüle verletzen oder gar zum Zerspringen bringen. Das schwere Gewicht (15-25 kg) ist meist nur während der Montage als Nachteil zu sehen. Spülbecken aus Keramik sind von den hier aufgeführen Küchenspülen mit Abstand am teuersten. Während man schon Edelstahl und Granitspülen für ca. 100 bis 250 Euro zumindest im Internet kaufen kann, müssen Sie für eine hochwertige Keramikspüle mindestens 400 bis 700 Euro ausgeben.VorteileNachteileantibakteriell und farbechtrelativ teuerin vielen Farben zu kaufensehr schwer 15-25 kg je nach Größepflegeleicht und fleckenresistenthitze- und säurebeständig

Durch die sehr glatte Lasur ist die Keramikspüle natürlich perfekt wieder für den Umgang mit Lebensmittel, da Bakterien und Verschmutzungen leicht zu entfernen sind. Weder Geruch noch Verfärbungen sind bei dieser Spüle ein Thema. Sie ist hitze- und säurebeständig. Lichtecht und beim haushaltsüblichen Gebrauch auch schlag- und stoßfest.  Sie wird von vielen Herstellern noch in Handwerkstradition gefertigt und kann so auch in vielen verschiedenen volltonigen Farben und Formen gefertigt werden. Meist kann Sie wählen ob Sie matt oder glänzend haben möchte. Nur wenn es mal ganz blöd läuft kann ein starker Schlag wie zum Beispiel eine fallengelassene volle Weinflasche oder schwerer Topf die Keramikspüle verletzen oder gar zum Zerspringen bringen. Das schwere Gewicht (15-25 kg) ist meist nur während der Montage als Nachteil zu sehen. Spülbecken aus Keramik sind von den hier aufgeführen Küchenspülen mit Abstand am teuersten. Während man schon Edelstahl und Granitspülen für ca. 100 bis 250 Euro zumindest im Internet kaufen kann, müssen Sie für eine hochwertige Keramikspüle mindestens 400 bis 700 Euro ausgeben.
keramik waschbecken küche 16

Ich habe eine Edelstahlspüle und ja sie ist verkalkt, aber nur weil ich ein Putzmuffel bin. Mit Bad- oder Essigreiniger hat man das eigentlich gut im Griff. Freundinnen haben helle Keramikspülen und die sehen nach kurzer Zeit auch aus wie ein Spucknapf. Kaffee und Tee hinterlassen dunkle Flecken. Da hilft dann oft nur Scheuermilch. Fazit: Putzen musst du bei beiden. Meine Mutter hat eine dunkelgraue Spüle aus so einem Kunststoff-Stein-Zeugs (keine Ahnung wie das heißt). Aber die leicht strukturierte Einfärbung ist echt dankbar bei jeglicher Art von Flecken. Was die Strapazierfähigkeit angeht, bin ich für Edelstahl. Fällt dir da mal eine Tasse in die Spüle bleibt sie meist heil, denn das Edelstahl federt den Aufprall leicht ab. Keramik ist da echt gnadenlos. Da brauchst du beim Spülen nur mal kurz wo anecken und schon ist das Glas hin. Und was spült man von Hand? Na klar, das geerbte Kaffeeservice wegen dem Goldrand und die großen Weingläser. Wäre schade drum. Zitieren & Antworten

Sponsored Links

16 Photos of the "Keramik Waschbecken Küche"

keramik waschbecken küche 1
keramik waschbecken küche 14
keramik waschbecken küche 13
keramik waschbecken küche 11
keramik waschbecken küche 10
keramik waschbecken küche 9
keramik waschbecken küche 8
keramik waschbecken küche 7
keramik waschbecken küche 6
keramik waschbecken küche 5
keramik waschbecken küche 4
keramik waschbecken küche 3
keramik waschbecken küche 2
keramik waschbecken küche 16