Sponsored Links

Niederdruck Armatur Küche 1

niederdruck armatur küche 1
Sponsored Links

Ratgeber Niederdruck-Küchenarmaturen - zum Betrieb an Warmwasseraufbereitern (Boilern)Wird die Warmwasserversorgung für ein Küchenspülbecken nicht über die zentrale Warmwasserversorgung oder über einen Durchlauferhitzer, sondern durch einen Warmwasseraufbereiter zur Verfügung gestellt, benötigt man eine Niederdruck-Küchenarmatur. Solche Armaturen sind technisch an die speziellen Anforderungen der Verwendung mit drucklosen Boilern angepasst. Herkömmliche Küchenarmaturen würden beim Betrieb an einem Boiler unweigerlich zu Schäden am Boiler führen. Im schlimmsten Fall kann der Wassertank des Boilers bei Verwendung einer herkömmlichen Küchenarmatur sogar platzen, da dieser für den Druck in herkömmlichen Wasserleitungen nicht ausgelegt ist. Anders bei der Verwendung einer Niederdruck-Küchenarmatur, die nach folgendem Prinzip funktioniert: Nach dem Öffnen des Warmwasserhahns fließt das warme Wasser vom Boiler zunächst zum Wasserhahn, gleichzeitig wird die Kaltwasserzuleitung in den Boiler geöffnet. Der erforderliche Wasserdruck für das Warmwasser wird bei einer Niederdruck-Küchenarmatur durch das nachströmende Wasser aus der Kaltwasser-Zufuhr erzeugt. Ist das Warmwasser im Boiler erschöpft, wird das nachgeströmte Kaltwasser durch Schließen des Warmwasserhahns darin wieder erwärmt, nach wenigen Minuten steht wieder warmes Wasser zur Verfügung. Damit sich kein Druck im Boiler staut, der zu Beschädigungen am Gerät führen könnte, strömt nach dem Zapfen des Wassers noch eine geringe Menge Wasser aus der Niederdruck-Küchenarmatur. Solche Armaturen erkennt man grundsätzlich an ihren drei Anschlüssen, während für die zentrale Warmwasserversorgung vorgesehenen Modelle mit nur zwei Anschlüssen ausgestattet sind.Niederdruck-Küchenarmaturen - große Modellvielfalt in unterschiedlichen PreisklassenNiederdruck-Küchenarmaturen gibt es von nahezu jedem renommierten Armaturenhersteller. Das Angebot ist auch hier nicht minder groß als bei herkömmlichen Küchenarmaturen, dominierend sind auch hier die Einhebel-Mischer, die die Regulierung der Wassertemperatur und -menge mit nur einem einzigen Bedienelement ermöglichen. Auf Wunsch sind aber auch Niederdruck-Armaturen in klassischen Ausführungen mit Zwei-Hebel-Bedienung, wie z.B. mit Kreuzhebelgriffen erhältlich. Auch die zur Verwendung mit Warmwasserzubereitern ausgelegten Armaturen findet man in den unterschiedlichsten Designvarianten und Preisklassen. Angefangen von der preiswerteren funktionellen Niederdruck-Küchenarmatur bis zum hochästhetischen Designer-Modell ist hier alles dabei, was das Herz begehrt und der Geldbeutel erlaubt.

Sponsored Links