Sponsored Links

Parkett Küche 2

parkett küche 2
Sponsored Links

meine schwester hatte in einer mietwohnung parkett in der küche. dem vormieter ist mal der kühlschrank ausgelaufen: parkett hin. bevor meine schwester eingezogen ist, hat der vermieter dann einen pflegeleichten kunststoffboden verlegt. in der küche passierts einfach so schnell, eine flasche kippt um, etwas fällt einem aus der hand, der kühlschrank gibt den geist auf und das eisfach läuft aus.. und ölflecken bzw. tomatensauce kriegst du bei einem geölten parkett praktisch nie mehr raus! meine kollegin hat auch parkett in der küche, schon zum zweiten mal, und sie regt sich tödlich auf. ebenfalls eine mietwohnung und weil die versiegelung hin ist, klebt jeder kleine spritzer förmlich fest und sie muss endlos schrubben. und es sieht auch nicht mehr schön aus, hat dunkle verfärbungen bekommen. und weil der boden auch verzogen ist, klappert es beim drüber laufen auch. wir wohnen in einem haus zur miete und haben überall plattenboden, nur in den zimmern haben wir parkett. in der küche nehme ich gerne sehr nass und sehr heiss auf und ich benutze auch teils etwas schärfere reiniger wie zb. javel, da unsere katzen auch in der küche essen und da eine riesen schweinerei hinterlassen. ich bin berufstätig, das heisst die schweinereien kann ich immer erst am abend entfernen, nach dem es mehr oder weniger einen tag lang festgetrocknet ist. alles sachen, die parkett ganz und gar nicht gerne hat! fliesen sind halt einfach hygienischer, darum würde ich mir kein parkett aussuchen, auch wenn es optisch sehr schön ist! WENN es sein MÜSSTE, würde ich nur einen versiegelten parkett verwenden (nicht geölt) und diesen regelmässig mit einer parkett-versiegelung behandeln, damit die poren geschlossen bleiben. in der baufirma, in der ich früher gearbeitet habe, haben wir den bauherren deshalb auch immer vom modischen parkett abgeraten und viele waren froh drum, dass sie sich umentschieden haben. Zitieren & Antworten

Sponsored Links