Sponsored Links

Salamander Küche 1

salamander küche 1
Sponsored Links

Salamander für Küche und Gastronomie: Der praktische Warmhalter Küchen-Salamander stellen mittlerweile eine elementare Komponente in jedem Gastronomiebetrieb dar. Der praktische Alleskönner ähnelt einem offenen Grill mit einem Rost und starker Oberhitzen-Funktion. So können Gerichte vor dem Servieren warmgehalten, aber auch gratiniert, überbacken oder glasiert werden. Diese Vorteile haben Grill-Salamander für die Gastronomie hält Speisen auf der gewünschten Temperatur starke Oberhitze ermöglicht Grillen, Bräunen, Gratinieren und Überbacken mehrere Teller gleichzeitig abstellbar individuelle Einstellung der Temperatur und Grill-Funktion je nach Bedarf verschiedenste Größenordnungen erhältlich oft mit Auffang-Becken für Fett und weitere Flüssigkeiten ausgestattet robustes Gehäuse aus Edelstahl Die Wahl des richtigen Modells Arten von Salamandern Tisch-Geräte Die Tisch-Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass sie bequem auf jedweder Ablagefläche platziert werden können. So können sie beispielsweise direkt auf die Theke gestellt werden – Baguettes und Toasts können so unmittelbar vor dem Servieren aufgewärmt, gebräunt oder überbacken werden. Salamander in der Küche eignen sich besonders zum Warmhalten jedweder Speisen. Aber auch, um zum Beispiel Fleisch vor dem Servieren einen goldbraunen Glanz zu verpassen. Geräte mit Wandhalterung Nebst den Tisch-Varianten sind auch Modelle erhältlich, die durch eine Halterung fest an der Wand montiert werden können. Daher sind diese Salamander für Küchen geeignet, in denen die Ablageflächen freigehalten werden sollen. Abgesehen davon unterscheiden sich die Geräte mit Wandhalterungen in Technik und Leistung nicht von den Tisch-Modellen. Zubehör Besonders für Gastronomiebetriebe, die Sandwiches auf ihrer Speisekarte stehen haben, bietet sich ein zusätzlicher Sandwich-Halter an. Dieser kann dann einfach auf dem Rost platziert werden und sorgt dafür, dass die Brotspeise nicht verrutscht. So unterscheiden sich die Modelle Art der Energiezufuhr Je nach Modell ist entweder Strom oder Gas als Energiequelle vorgesehen. Entscheidend für die Wahl des richtigen Salamander-Grills sind daher die individuellen Voraussetzungen Ihrer Küche. Die Leistung wird davon nicht beeinflusst. Anzahl und Größe der Rost-Ebenen Wie viele Teller und Speisen sie in dem Salamander zur gleichen Zeit platzieren können, hängt von der Größe des Rosts ab. Daher sollten große Betriebe und Kantinen am besten einen umfangreicheren Salamander-Grill kaufen. Um Platz zu sparen, können ebenfalls Modelle mit zwei Rost-Ebenen übereinander gewählt werden. Höhenverstellung Elementar für die Funktion des Salamanders für Küchen ist die Höhenverstellung. So kann die Grill- und Bräunungsleistung individuell reguliert werden. Ähnlich wie in einem Backofen, kann das Rost bei einigen Salamandern per Hand herausgenommen und in eine höher oder tiefer gelegene Fuge eingeführt werden. Andere Modelle verfügen über verschiedene Stufen, die manuell durch einen Hebel eingestellt werden können. Eine weitere Möglichkeit sind automatische Lift-Systeme, durch die sich der Heizkörper per Knopfdruck verstellen lässt. FAQ Wie oft sollte der Salamander gereinigt werden? Da Salamander in Profiküchen ständig genutzt werden, empfiehlt sich eine tägliche Reinigung. Dabei sollten Sie das Gerät nach Gebrauch erst einmal einige Zeit abkühlen lassen und unbedingt von der Stromzufuhr trennen. Anschließend sollten die einzelnen Teile, insbesondere das Rost sowie das Fett-Auffangbecken gründlich mit milden Reinigern gesäubert werden. Das Außengehäuse sollte wegen der sensiblen Elektronik nicht abgespritzt, sondern mit einem feuchten Lappen und Edelstahl-Reiniger abgewischt werden. Grundsätzlich sind die Hinweise der Bedienungsanleitung zu beachten. Was gilt es bei der Anwendung außerdem zu beachten? Je nach Einstellung können sich Salamander für Küchen-Betriebe stark erhitzen. Daher sollten Sie stets Handschuhe tragen, wenn Sie mit dem Rost oder Auffangbecken für Fette in Berührung kommen. Achten Sie auch darauf, dass auch das Gehäuse heiß werden kann. Wie lange sollten Speisen im Salamander bleiben? Wie lange die Gerichte in den Küchensalamander gestellt werden sollen, hängt ganz davon ab, was Sie mit der Speise vorhaben. Zum Warmhalten kann das Gericht gut und gerne einige Zeit bei relativ geringer Hitzezufuhr platziert werden. Sollen beispielsweise Fleisch oder Baguette einen goldbraunen Glanz erhalten, empfiehlt sich eine kurze Dauer bei stärkerer Oberhitze. Genauere Anweisungen sollten Sie der Bedienungsanleitung entnehmen. Service Möchten Sie eine Salamander-Küchenmaschine kaufen, sind sich aber noch unsicher, welches Modell das richtige ist? Dann können Sie sich gerne an unsere kompetenten Gastronomie-Experten wenden, die per Telefon oder aber per E-Mail erreichbar sind.

Sponsored Links