Sponsored Links

Schweizer Küche

schweizer küche 1
Sponsored Links

Schweizer Küche

Rezeptkategorie Schweizer Küche Ein kulinarischer Streifzug durch die Schweiz mit vielen feinen Rezepten Die Schweizer Küche ist über ihre Landesgrenzen hinaus bekannt für Fondue, Raclette, herzhafte Rösti. Neben diesen Klassikern haben wir aber auch noch viele andere feine Gerichte für dich zusammengestellt, die sich für die unterschiedlichsten Anlässe und Gelegenheiten eignen – vom Zmorge bis zum Znacht. Also: gleich mal nachschauen, nachkochen und geniessen!
schweizer küche 1

Schweizer Küche

Schweizer Küche Ein kulinarischer Streifzug durch die Schweiz mit vielen feinen Rezepten Die Schweizer Küche ist über ihre Landesgrenzen hinaus bekannt für Fondue, Raclette, herzhafte Rösti. Neben diesen Klassikern haben wir aber auch noch viele andere feine Gerichte für dich zusammengestellt, die sich für die unterschiedlichsten Anlässe und Gelegenheiten eignen – vom Zmorge bis zum Znacht. Also: gleich mal nachschauen, nachkochen und geniessen!
schweizer küche 2

Schweizer Küche

Natürlich gehören auch die Schweizer Käse zur Schweizer Küche: In der Schweiz am beliebtesten ist der Greyerzer (bzw. Gruyère) aus den Waadtländer Alpen oder aus Freiburg, den es in milden und rezenten (kräftigen) Varianten gibt. An zweiter Stelle kommt der Emmentaler mit grossen Löchern, der in riesigen Laiben hergestellt wird. Der Innerschweizer Sbrinz und der Berner Alpkäse gehören zu den extraharten Käsen, die gerieben über die Speisen gestreut oder in sehr dünnen gehobelten Scheiben gegessen werden. Eine Käsespezialität aus dem Jura ist der Tête de Moine (Mönchskopf), so genannt, weil beim zylindrischen Laib oben die Rinde entfernt wird, worauf er von oben nach unten mit einer Girolle zu Rosetten gehobelt wird. Aus der französischsprachigen Schweiz kommt der Vacherin Mont-d’Or, ein rezenter Weichkäse. Der Appenzellerkäse ist besonders würzig, da er beim Reifen mit einer Sulz aus Wein, Kräutern und Gewürzen eingerieben wird. Der Glarner Schabziger, ein harter, mit Schabzigerklee gewürzter Käse, wird hauptsächlich zum Würzen verwendet.
schweizer küche 3

Die Schweiz hat unzählige Brotsorten und auch kleinere Bäckereien bieten gewöhnlich ein Dutzend davon an. In der französisch- und in der italienischsprachigen Schweiz werden Weissbrotsorten vorgezogen, in der deutschsprachigen Schweiz eher Graubrot, das mehrheitlich mit Hefe hergestellt wird. Bekannte Brotsorten, die heute fast überall erhältlich sind, sind das knusprige Basler Brot in länglichen Laiben, das runde St. Galler Brot, das Tessinerbrot («Tessinerli») mit Ölzusatz, der «Luzerner Weggen» (ein Sauerteigbrot), das lange haltbare, sehr dunkle Walliser Roggenbrot mit Sauerteig und die „Züpfe“ (Berndeutsch) oder der Butterzopf, ein helles Zopfbrot aus leicht gesalzenem Butter-Hefeteig, das üblicherweise am Sonntag gegessen wird. In der Deutschschweiz am verbreitetsten ist Ruchbrot in regionalen Varianten des Mischbrots. Schweizer Brot ist deutlich kürzer haltbar als deutsches Brot, da es in der Regel nicht mit Sauerteig, sondern mit Hefe hergestellt wird. Aus diesem Umstand heraus erklärt sich auch die Tatsache, dass Schweizer Brotlaibe deutlich kleiner sind als deutsche.
schweizer küche 4

Die Schweizer Küche verbindet Einflüsse aus der deutschen, französischen und norditalienischen Küche. Sie ist jedoch regional sehr unterschiedlich, wobei die Sprachregionen eine Art Grobaufteilung bieten. Viele Gerichte haben allerdings die örtlichen Grenzen überschritten und sind in der ganzen Schweiz beliebt.
schweizer küche 5

Die Schweizer Küche ist über ihre Landesgrenzen hinaus bekannt für Fondue, Raclette, herzhafte Rösti. Neben diesen Klassikern haben wir aber auch noch viele andere feine Gerichte für dich zusammengestellt, die sich für die unterschiedlichsten Anlässe und Gelegenheiten eignen – vom Zmorge bis zum Znacht. Also: gleich mal nachschauen, nachkochen und geniessen!
schweizer küche 6

In der Deutschschweizer Küche sind die sogenannten Rösti eine oft verwendete Beilage. Die Rösti ist ein flacher, in heisser Butter oder Fett in der Pfanne ausgebackener Fladen aus geriebenen gekochten (Gschwellti) (Pellkartoffeln) oder rohen Kartoffeln, die nur durch die in den Kartoffeln enthaltene Stärke gebunden werden.

Sponsored Links

6 Photos of the "Schweizer Küche"

schweizer küche 1
schweizer küche 2
schweizer küche 3
schweizer küche 4
schweizer küche 5
schweizer küche 6